MENÜ

Geo-Route R - Riedener Vulkankomplex

Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen
(0049) 2636 19433
(0049) 2636 80146
Beschreibung
Anfahrt

Beschreibung

Rund um Rieden in der Osteifel ist der Vulkanismus überall präsent. Der ursprünglich hier gelegene Riedener See hat zahlreiche Gesteinsarten hinterlassen, die in der Zeit der Vulkanausbrüche entstanden sind.
Die Geo-Route startet am Waldsee und führt interessierte Wanderer durch die vom Vulkanismus geprägte, hügelige Landschaft. Die Route ist sehr gut beschildert und mit 15 Informationstafeln zu Geologie und Vulkanologie ausgestattet. Verschiedene Gesteins- und Bodenformen werden erklärt, die Geschichte des Vulkanismus erzählt und Infos zu Lavaströmen gegeben.
Der Riedener Vulkankomplex bietet verschiedene Möglichkeiten, die geologische Geschichte zu erkunden: entweder auf einer kompletten Tour mit kleinen Abstechern oder in drei Teilstrecken - je nach Lust und Kondition.
Vor der Wanderung sollte man sich über einige beschwerliche Anstiege und Gefälle informieren, die auf dem Weg liegen. Interessierte sollten sich aber nicht abschrecken lassen, der Weg ist dennoch gut begehbar.




Start am Parkplatz am Waldsee Rieden, ca. 19,5 km - markiert: "Geo R"
Wir starten unsere Tour am Parkplatz am Waldsee in Rieden und folgen
immer der Beschilderung der Geo-Tour und gelangen unterwegs zu 15
Infotafeln zu der vulkanischen Region. Zunächst gehen wir in nördlicher
Richtung am Waldsee entlang und biegen links ab. Der Weg führt uns
leicht bergan weiter in nördlicher Richtung. An der Suhrstraße
angekommen, biegen wir wieder links ab, es geht nun etwas steiler
bergauf. Nach einiger Zeit biegen wir rechts in einen Schotterweg ein
und folgen diesem einen guten Kilometer. Ein kleiner Abstecher führt uns
noch weiter den Schotterweg entlang, dann drehen wir wieder um und
biegen links ab. (Weiter dem Schotterweg folgend führt eine Variante der
Geo-Route.) In südöstlicher Richtung geht es wieder auf Rieden zu, an
den ersten Ausläufern biegen wir jedoch in einer Kurve nochmals links
ab. Durch leicht hügeliges Gebiet geht es weiter, dann überqueren wir
eine Straße und entfernen uns in östlicher Richtung von Rieden. Wir
überqueren den Gänsehals, einen Berg der Gegend, und gelangen zu einem
Parkplatz. Nun gehen wir wieder in Richtung Westen zurück auf Rieden zu.
Wir umrunden den Burgberg auf nördlicher Seite und kommen wieder in den
Ort hinein. Wir verlassen jedoch die Häuser schnell wieder und halten
uns in Richtung Waldsee. Dann machen wir nochmal einen südlichen
Schlenker bis zur letzten Infotafel und gehen denselben Weg ein Stück
zurück. Dann biegen wir Richtung Waldsee ab und erreichen unseren
Ausgangspunkt. Auch von der letzten Infotafel ist eine Variante möglich.

Auf der Homepage https://www.outdooractive.com/de/route/themenweg/eifel/geo-route-r/35197245/#dmdtab=oax-tab1 können Sie sich die Route auch als GPX-Datei oder GPD-Datei auf Ihr GPS-Navigationsgerät herunterladen.
Ausführliche Bücher und Kartenmaterial erhalten Sie bei uns in der Tourist-Information Vulkanregion Laacher See.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erwandern unserer Vulkanregion.

Anfahrt

Route erstellen