MENÜ

Fürstin-Margaretha-Weg

Wanderparkplatz Ortskern
53533 Aremberg
Beschreibung
Anfahrt
Öffnungszeiten

Beschreibung

1544 wurde Margaretha mit 17 Jahren Fürstin von Arenberg und begründete mit Johann von Ligne Freiherr von Barbaçon die dritte Linie des Hauses von Arenberg. Doch bereits mit 41 Jahre wurde sie Witwe und übernahm selbst die Verwaltung des Reichsfürstentums. Sie führte die nachhaltige Forst- und Landwirtschaft ein und förderte den Bergbau sowie die Verhüttung von Erzen. Sie war auf vielen Gebieten ihrer Zeit voraus und veranlasste den obligatorischen Unterricht in Lesen, Schreiben und Katechismus für alle Kinder ihrer Untertanen.
Die Rundtour führt durch das ehemalige Fürstentum und bietet phantastische Ausblicke über die wunderschöne Eifel.
Startpunkt für die insgesamt 28 Kilometer umfassende Wandertour kann Aremberg, Wershofen, Eichenbach und Antweiler sein. Die dort ansässigen gastronomischen Betriebe sind alle mit dem Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet und garantieren damit ein hohes Qualitätsniveau.

DER RUNDWEG IM TOURENPLANER RHEINLAND-PFALZ

Anfahrt

Route erstellen

Öffnungszeiten

Der Weg ist ganzjährig nutzbar

Achtung ! Es gibt keinen Winterdienst auf dem Weg