MENÜ

Geo-Route M - Olbrücker Panoramaweg

Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen
(0049) 2636 19433
(0049) 2636 80146
Beschreibung
Anfahrt

Beschreibung

Die abwechslungsreiche Route führt vorbei an vulkanisch-historischen Höhepunkten, wie dem verfestigen Schlammstrom, der im zweiten Weltkrieg zu einem Bunker ausgebaut wurde oder am Sauerbrunnen in Oberzissen.
Gewandert wird durch die traumhafte Landschaft des malerisch-reizvollen Brohltals, vorbei an den Naturspektakeln Rodder Maar, Königssee und Bausenberg. Außerdem statten Sie dem besterhaltenen Hufeisenkrater Europas einen Besuch ab und entdecken seine seltenen Tier- und Orchideenarten.
Im Blick bleibt stets die sagenhafte Burg Olbrück, die mit ihrem 34 m hohen Bergfried weit über dem Brohltal thront. Nachts soll es hier spuken: der schwarze Fuchs Benno, eine verdammte Seele aus früheren Zeiten, zieht heulend seine Runden um den Burgberg. Tagsüber bietet sich dank audiovisueller  Stationen eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit.




Start am Bahnhof Niederzissen, ca. 22 km, markiert: „Geo-M“

Vom Bahnhof folgen Sie der Beschilderung durch den Ort Niederzissen. Dabei laufen Sie vorbei an einem verfestigten vulkanische Schlammstrom (Lahar), der im zweiten Weltkrieg zu einem Bunker ausgebaut wurde (Führungen auf Anfrage). An der Sporthalle treffen Sie auf die K 49, wo Sie links abbiegen. An der Abzweigung der K 50 gehen Sie weiter nach Oberzissen. Ab dem Sauerbrunnen verläuft der Weg parallel zum Brenkbach, den er nach ca. 1,5 km überquert. Danach kreuzt er die Gleise der Brohltal-Schmalspureisenbahn. Über einen Höhenrücken kommen Sie in das Quackenbachtal. Von hier geht es steil hinauf nach Hain und zum Phonolithdom mit der Burg Olbrück. Nach der Burgbesichtigung biegen Sie im Ort Hain nach links in das Tal, Richtung Niederdürenbach ab. Der Weg auf die Höhen, Richtung Oberdürenbach, führt Sie bis zum Königssee. Vorbei am Rodder Maar geht es bis zum Bausenberg bei Niederzissen, dem besterhaltenen Hufeisenkrater Europas.

Sehenswert:
Burg Olbrück, Rodder Maar, Königssee, Hufeisenkrater Bausenberg

Einkehrmöglichkeiten:
Cafe Mattern, Niederzissen; Grill-Restaurant Gasper, Oberzissen; Eiscafe-Bistro Express, Oberzissen; Kiosk im Kassenhäuschen Burg Olbrück; Neuer Maarhof, Niederdürenbach

Auf der Homepage https://www.outdooractive.com/de/route/themenweg/ahrtal/geopfad-olbruecker-burgpanorama-mittleres-brohltal-route-m-/6233824/  können Sie sich die Route auch als GPX-Datei oder GPD-Datei auf Ihr GPS-Navigationsgerät herunterladen.
Ausführliche Bücher und Kartenmaterial erhalten Sie bei uns in der Tourist-Information Vulkanregion Laacher See.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erwandern unserer Vulkanregion.

Anfahrt

Route erstellen