MENÜ
zurück

Wandern im Adenauer Land auf den Spuren der Fürstin-Margaretha

Schlossruine Aremberg © Uschi Regh Eifel Tourismus GmbHDer "Fürstin-Margaretha-Weg" verläuft durch das ehemalige Herzogtum Arenberg und bietet das Erlebnis einer Reise in die Vergangenheit. Die Wanderung mit wunderschönen Ausblicken führt durch die Täler und Höhenzüge der Eifel im oberen Ahrtal.

Die Orte Aremberg, Eichenbach, Wershofen und Antweiler, durch die die attraktive und anspruchsvolle Route führt, gehörten zum ehemaligen Fürstentum.  Die schönste Aussicht auf Aremberg und die Schlossruine hat man von Wershofen aus.

Rundwanderung:

  • Gesamtlänge: ca. 30 km
  • Dauer: 4 Tage / 2 Etappen

Angebotsbeschreibung:

  • 1. Tag

    Individuelle Anreise
     
  • 2. Tag

    Eichenbach-Wershofen über Aremberg (1. Etappe ca.17,4 km)
    Ihre Reise in die Vergangenheit starten Sie auf einer herrlich landschaftlichen Route. Über Aremberg erreichen Sie Ihr Etappenziel.
     
  • 3. Tag

    Wershofen-Eichenbach (2. Etappe ca.10,5 km)
    Sie Starten Ihre Wanderung mit Atemberaubenden Ausblicken auf das ehemalige Herzogtum Arenberg.
  • 4. Tag

    Individuelle Abreise

Sehenswertes

Wershofen, Kottenborner Kreuz, Aremberg, Schlossruine Arenberg, Antweiler, Antweiler Mühle, Eichenbach, Eichenbacher Kapelle

Leistungen

  • 3 Übernachtungen im DZ/EZ mit Du/WC in Hotels/Gasthöfen/Pensionen
  • 3 x Frühstück
  • 3x Abendessen (HP)
  • Gepäcktransfer
  • 1x Wanderkarte (pro gebuchtem Zimmer)
  • 1x Informationsmappe (pro gebuchtem Zimmer)
  • 2x Lunchpaket

Termine

01.04.2018 - 31.10.2018

Allgemeine Hinweise:

Verlängerungstage auf Anfrage möglich

Preise pro Person (bei mind. 2 Personen)
pro Person im Doppelzimmer     245,00 EUR
pro Person im Einzelzimmer 280,00 EUR